Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

KultCafe International

Im KultCafe International treffen sich seit 2015 geflüchtete Menschen, ehrenamtliche Helfer und alle anderen, welche Spaß daran haben, mit anderen Menschen zu sprechen, zu spielen oder einfach nur beieinander zu sein. Ob Übersetzungen für Ämter, Hilfestellungen für Bewerbungen, bei Hausaufgaben, der Wohnungssuche, Problemen des täglichen Lebens - hier wird gemeinsam nach Lösungen gesucht. Auch das gesellige Miteinander kommt bei uns nicht zu kurz. Ob bei Spielen wie Pasur, Uno, Kniffel, Mensch ärgere dich nicht .... gemeinsamen Fahrten und Feiern oder einfach nur zwanglosem Beisammensitzen - und Sprechen...

Adresse

  • Herrenstraße 23,
    24768 Rendsburg
    https://www.facebook.com/groups/945937298781749/

Kontakt

Ansprechzeiten

  • Jeden Dienstag von 16 bis 19 Uhr

Kategorien

  • Freizeit

MUVUCA

MUVUCA ist ein Projekt von UTS e. V. Kulturen sind unterschiedlich - aber Kultur kann auch verbinden. Musik und Dichtung gibt es überall auf der Welt. MUVUCA bringt Menschen aus allen möglichen Teilen der Welt auf die Bühne, wo sie in ihrer Heimatsprache singen oder lesen. Die Texte werden dann noch mal auf deutsch vorgelesen. Es ist spannend, wie unterschiedlich die Wortwahl und Bildsprache sind. Es gibt keine festen Probenzeiten. Auftrittstermine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Texte können unter Angabe vom Autor*innen per mail geschickt werden an: trautrims.ist@utsev.de

Adresse

  • Materialhofstr. 1b,
    24768 Rendsburg
    Keine Angabe

Kontakt

Ansprechzeiten

  • per mail: rautrims.ist@utsev.de

Kategorien


Szol Ha

Szol Ha ist ein Theaterprojekt von UTS e.V. von Flüchtlingen und Deutschen unterstützt durch das Landestheater Schleswig-Holstein. Wir treffen uns jeden Donnerstag von 16.30 bis 18.30 Uhr in den Kammerspielen des Landestheater. Die Flüchtlinge haben die Möglichkeit, das Erlebte in ihren Heimatländern und das auf ihrer Flucht in Spielszenen zu verarbeiten oder die Probleme in ihrem Alltag in Deutschland darzustellen. Ziel ist es, Deutsche und Flüchtlinge ins Gespräch zu bringen und Vorurteile ab und Verständnis aufzubauen. Da alle Texte in deutsch erarbeitet werden, lernen die Flüchtlingen nebenbei noch die Sprache. Wer Lust hat und regelmäßig jeden Donnerstag zu den Proben kommen kann ist herzlich willkommen.

Adresse

  • Hans-Heinrich-Beisenkötter-Platz 1,
    24768 Rendsburg
    Keine Angabe

Kontakt

Ansprechzeiten

  • per mail: trautrims.ist@utsev.de

Kategorien

  • Freizeit

Café EKSSATH

Das Café EKSSATH ist ein Projekt von UTS e. V. Das Café ist sowohl Treffpunkt für Flüchtlinge als auch für ehrenamtliche Helfer. Das Motto des Projekts ist: gemeinsam ins Gespräch zu kommen und bei Problemen sofort nach Lösungen zu suchen. Jeden Mittwoch von 16.00 bis 19.00 Uhr öffnet das Café und bietet Hilfe bei Bewerbungen, Übersetzung von Briefen, der Wohnungssuche oder Ausbildungsplatzsuche. Außerdem werden Paten und Flüchtlinge zusammen gebracht. Es stehen professionelle Berater*innen für die Bereiche Migration und Ausbildung zur Verfügung. Ehrenamtliche können bei Bedarf gecoacht werden. Es gibt Angebote für Frauen und Kinder in einem getrennten kinderfreundlichen Raum. Es können aber auch einfach nur Spiele gespielt werden oder man kommt vorbei, um einfach zu klönen. Mit dabei ist das Projekt "Jugend Stärken" unter dem Motto "probieren-entwickeln-bewegen-gestalten-erleben" für junge Menschen von 12 bis 16 Jahren. Angeboten werden z. B.: Musikprojekte, Workshops zum Thema Kunst, Politik, Film, Computer und vieles mehr.

Adresse

  • Materialhofstr. 1b,
    24768 Rendsburg
    Keine Angabe

Kontakt

Ansprechzeiten

  • Mittwoch von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr oder per mail: trautrims.ist@utsev.de

Kategorien

  • Beratung
    Freizeit

MOIN FC - Fußball macht Freu(n)de

Moin FC – Fußball macht Freu(n)de Fußball für alle ab 17 Jahren. Fußball ohne Vereins- und Trainingszwang, Spaß am Sport in der Gruppe haben, neue Leute kennenlernen und in Berührung mit verschiedensten Religionen und Kulturen kommen. - Das ist der MOIN FC Bei uns zählt nicht, wo du herkommst, an was du glaubst, wie du aussiehst, welche Sprache du sprichst oder ob du anders bist. Für uns ist wichtig, dass du da bist. Der MOIN FC ist ein Projekt das das Zusammenkommen und die Gemeinschaft fördert. Dafür haben wir den Fußball gewählt. Der Sport kommt ohne Sprache aus und jeder weiß, was zu tun ist. Der Integrationsgedanke wird bei uns großgeschrieben. Nicht nur Flüchtlinge spielen mit uns. Ebenso Deutsche und andere Nationalitäten aus verschiedensten Bevölkerungsschichten mit und ohne Handicaps sind regelmäßig Gast beim Training und bei Spielen. Regelmäßige Teilnahme an Turnieren sowie Freundschaftsspiele gegen Freizeit- und Vereinsmannschaften dienen der Abwechslung und dem Knüpfen von Kontakten. Außerhalb des Sportplatzes helfen wir, wenn es möglich ist bei der Wohnungs- und Jobsuche und vermitteln gerne Kontakte zu den „richtigen“ Fußballvereinen im Ligabetrieb und anderen Vereinen und Verbänden. Im Winterbetrieb treffen wir uns jeden Mittwoch um 20:30 in der Sporthalle der Helene-Lange-Schule zum gemeinsamen Kicken. Für die Teilnahme bitten wir pro Teilnehmer um eine Spende von 50 Cent.

Adresse

  • Sportplatz Nobiskrug, Nobiskrüger Allee 20,
    24768 Rendsburg
    www.fluechtlingshilfe-region-rendsburg.de

Kontakt

Ansprechzeiten

  • Bis Ende Februar 2019 gelten unseren Hallenzeiten:

    Mittwoch von 20:30 bis 22:00 Uhr in der Sporthalle des Helene Lange Gymnasiums, Ritterstrasse 15, 24768 Rendsburg.

    Aus Organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl in der Halle auf 25 begrenzt.

Preise

  • Zur Deckung der Kosten erheben wir einen Beitrag von 0,50 € pro Teilnahme.

Kategorien

  • Sport
    Freizeit

Listenansicht Drucken

Zeitspenden

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, unsere Arbeit und unseren Verein zu unterstützen.
Werden sie aktiv! Helfen Sie!

Mitglied werden

Du möchtest den Verein mitgestalten und aktiv mitbestimmen?

Ich mach mit!

Geld spenden

Wir freuen uns über jede Zuwendung. Jeder Betrag hilft.

Jetzt Geld spenden!

Sachspenden

Seit März betreuen wir ehrenamtlich die Kleiderkammer in der Landesunterkunft für Flüchtlinge in der ehemaligen Feldwebel Schmid Kaserne in Rendsburg.

Was wird gebraucht? Klick hier